Künstlerpech

Wir sind eine Kultur, die ihre Künstler beschissen behandelt.

Wir sind eine Kultur, die ihre Künstler beschissen behandelt. Künstler haben bei uns die Wahl:

  • Habe Erfolg, prostituiere Dich, verrate Deine Kunst.
  • Geh ins Gefängnis, lass Dich einlegen im Formalingestank unserer leitkulturellen Kulturelite.
  • Mach Kultur in der Freizeit. Das reicht zwar nicht um ein Meister zu werden, aber es ist besser als nichts.
  • Bleibt als einziges, Lehrer zu werden Deiner Kunst.

Müssen wir eine so jämmerliche Kultur sein? Können wir nicht etwas gnädiger zu unseren Künstlern sein? Wir haben jetzt ein zivilisatorisches Level erreicht, wo das kein grundsätzliches Problem mehr ist. Mit Crowdfunding kann jeder zum Mäzen werden. Ein paar Euro für dieses Projekt, ein paar für jenes. Gebt für das was Euch wert ist, wo ihr denkt, das bringt unsere Kultur weiter oder spiegelt sie besonders gut wieder. Ihr könnt auch gerne weiter den Schwachsinn kaufen, der uns unterhält. Aber hin und wieder eine kleine Spende für unsere Kultur. Dass würde ihr echt gut tun.

Wenn wir nicht mal beweisen können, dass wir unsere Kunst befreien können, dann werden wir uns nie befreien können. Und ganz wichtig: spendet für ein Kulturprojekt, das Euch wert ist, und dann redet davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.