Archiv

2016201520142013201220112010

2016 (1)2015 (26)2014 (19)
  • Chips-Diät (Egotrip)
  • Cocktail Molotov (Egotrip)
  • Kalte Pizza (Egotrip)
  • Schokoherz (Egotrip)
  • Techno House (Egotrip)
  • Jahres-End-Rallye (Egotrip)
  • Wetten Dass wir uns besser kennen? (Extreme Governing, Utopilotik)
  • Das I in CIA steht für Igitt (Utopilotik)
    Die CIA, das sind wir alle. Das sind unsere Folterknechte, die haben unsere vollste Unterstützung und wir werden bestimmt nicht insistieren, dass da auch nur einer angeklagt wird.
  • GelenktD Demokratie (Utopilotik)
    Putin ist schlimm, das ist nicht neu. Neu ist, dass der Westen wild entschlossen scheint, einen Krieg mit ihm anzuzetteln.
  • Schüss Chef (Extreme Governing, Utopilotik)
    Der Chef ist ein zivilisatorischer Atavismus. Seine gesellschaftliche Rolle ist so reformbedürftig, dass die Reform eher eine Abschaffung und Neuerfindung ist.
  • The Schildau formerly known as Bielefeld (Utopilotik)
  • Wir sind die Kultur (Utopilotik)
    Der Beginn einer neuen Kunstart. Kutiman mixt mehr oder weniger kleine YouTube Fragmente zu neuer, faszinierender Musik. Damit ebnet er unserer Kultur den Weg, die Deutungshoheit über sich selbst dem Kommerz zu entreißen.
  • We are the Culture (Utopilotik)
    The beginning of a new artistic movement. Kutiman mixes smallish fragments of YouTube videos into new and fascinating music. He thus opens the way for our culture to recover sovereignty of interpreting itself from commerce.
  • Beardytron 5000 (Egotrip)
    Beardyman hat ein Instrument erfunden, das das Potential hat, Musik zu revolutionieren.
  • Vetternwirtschaft 2.0 (Extreme Governing, Utopilotik)
    Das Vertrauensnetz wird die Welt radikal verändern. Aufgrund seiner enormen wirtschaftlichen Bedeutung wird es nicht aufzuhalten sein.
  • Kunstspiel (Egotrip)
  • Eine gewisse surreal gravitätische Erhabenheit (Extreme Governing, Utopilotik)
  • Die Kunst des Malens (Egotrip)
  • Wir sind der Staat (Extreme Governing, Utopilotik)
    Nach der Legislative stelle ich hier ein Konzept für die Exekutive vor.
2013 (20)2012 (16)
  • Machtfragen (Extreme Governing, Utopilotik)
    Welche verbreiteten Vorstellung gibt es darüber, wie unsere Gesellschaft organisiert sein sollte? Wie ordnet sich dieses Blog da ein?
  • Glatzen! (Egotrip)
  • Einmal Recht, bitte (Extreme Governing, Utopilotik)
    Was wäre, wenn man sich bei Vertragsabschluss (z.B. Kauf) ein Rechtssystem aussuchen könnte? Ein kundenfreundliches?
  • Die Kultur-Apokollapse (Egotrip)
  • Deutsche Verbraucher subventionieren ausländischen Strom (Utopilotik)
    Die EEG Umlage macht Strom in Deutschland teurer und im Umland billiger
  • Sicherheit schlägt Privatsphäre (Utopilotik)
    Big Data bedroht Privatsphäre, die schleichende Obsoleszenz des Sicherheitskonzeptes "Passwort" erfordert Kompromisse bezüglich der Privatsphäre: Schranken im Datenozean nutzen Nutzern nicht.
  • Kultur Kann Man Nicht Delegieren (Extreme Governing, Utopilotik)
    Kultur ist das was wir alle tun und wie wir es tun. Kultur lässt sich daher nicht delegieren, Arbeitsteilung funktioniert hier nur sehr eingeschränkt. Das Urheberrecht einzuführen war einer der größten Fehler unserer jüngeren Geschichte.
  • Nachts im Neubaugebiet (Egotrip)
  • Egotrip (Egotrip)
    Ankündigung der neuen Artikelkategorie "Egotrip".
  • Kreutzer kommt, sieht, siegt (Utopilotik)
    Rezension der Sendung "Kreuzer kommt ... ins Krankenhaus", kulturelle und ökonomische Einordnung.
  • Ode an die Marktwirtschaft (Extreme Governing, Utopilotik)
    Die grundsätzliche Organisationsform unserer Wirtschaft ist wahrscheinlich der prägendste Faktor unseres Zusammenlebens. Hier wird eine marktwirtschaftliche Utopie entworfen.
  • Imagine Trust (Utopilotik)
    Imagine finding people with the right competencies, people whom you could trust to solve your problems were utterly trivial.
  • Dezentrales Micropayment (Extreme Governing, Utopilotik)
    Ich stelle in diesem Artikel ein dezentrales Zahlungssystem vor, das sich durch minimale Transaktionskosten auszeichnet. Ein solches System könnte aus diversen Gründen von großer Bedeutung sein. Und wer weiß, vielleicht macht es Dich reich 😉
  • Wider die Werbung (Extreme Governing, Utopilotik)
    Werbung ist einer der bedeutendsten einzelnen Faktoren unseres gesellschaftlichen Systems. Werbung ist wichtiger als Wahlen, wichtiger als der öffentlich rechtliche Rundfunk, wichtiger als der Föderalismus. Gleichzeitig ist Werbung wahrscheinlich das destruktivste einzelne Element unserer gesellschaftlichen Organisation.
  • Georg Schramm als Präsident? (Utopilotik)
    Georg Schramm, Präsident der Herzen, hält vor der Occupy Bewegung in Frankfurt eine Rede voller Kriegsrethorik und Aufrufen zu Deportation und Mord.
  • Buchbesprechung: Toggle (Utopilotik)
    Besprechung des Romans "Toggle" von Florian Felix Weyh.
2011 (23)
  • Wir sind das Netz (Extreme Governing, Utopilotik)
    Ein Rückblick auf 10 Jahre Systemkrise und ein Ausblick auf die Versprechen, die das Netz uns macht, die wir uns machen.
  • Mobbing als Chance (Utopilotik)
    SchülerVZ gibt Schülern die Möglichkeit, sich gegenseitig zu beurteilen. Nur positive Bewertungen werden angezeigt. Ganz klar: das ist eine Mobbingplattform. Oder?
  • Arschlochfreie Zone (Extreme Governing, Utopilotik)
    Eine Diskussion, die die Ziele und Hintergründe von KiIsWhoWi verdeutlicht.
  • Danke Angie! (Utopilotik)
    Es gibt sie in jeder Krise, von manchen bewundert, von den meisten verachtet: Krisengewinnler. Danke Angie, dass wir mal probieren dürfen, wie das so ist als Krisengewinnler.
  • Liebe Karen, lieber Robin (Utopilotik)
    Ein offener Brief an meine Nichte und meinen Neffen über Drogen.
  • Postjournalismus, Postprivacy (Extreme Governing, Utopilotik)
    Das Video eines prügelnden Richters - von seiner Tochter, dem Opfer aufgezeichnet - illustriert das Ende der Privatheit und die Anfänge des postkommerziellen Journalismus.
  • Freie Videoschau (Utopilotik)
    Wäre unsere Kultur ohne Urheberrecht verloren? An konkreten Beispielen zeige ich, dass unsere Kultur schon heute keineswegs auf das Urheberrecht angewiesen ist.
  • Wir sind die Bösen (Utopilotik)
    Subventionierter Fisch - effiziente Methoden des Massenmordes und der Umweltzerstörung.
  • Wachstum mussnich kannaber (Extreme Governing, Utopilotik)
    Wie lässt sich die Abhängigkeit unserer Gesellschaft von kräftigem Wirtschaftswachstum brechen? Wie können wir die eigentlichen Ursachen der Finanz- und Schuldenkrisen beheben?
  • KiIsWhoWi Update (Extreme Governing, Utopilotik)
    KiIsWhoWi Bewertungskategorien werden komplett von den Nutzern festgelegt werden. Die wichtigsten Argumente werden kurz erläutert.
  • KiIsWhoWi braucht Deine Hilfe (Utopilotik)
    KiIsWhoWi soll unter anderem die Möglichkeit bieten, beliebige Personen zu bewerten. Ich suche Feedback zu der Frage, nach welchen Kriterien diese Bewertung erfolgen soll, welche Schulfächer quasi benotet werde können.
  • Wurzelbehandlung der Finanzkrise (Extreme Governing, Utopilotik)
    Die aktuelle Finanzkrise ist Symptom mehrerer Fehler unseres Gesellschaftssystems. Durch Änderung dieses Systems könnte man auch diese Fehler beheben. Extreme Governing liefert dazu Denkanstöße.
  • Arbeit umzu Leben (Extreme Governing, Utopilotik)
    Wir setzen Marktwirtschaft zur effizienten Ausnutzung von Arbeitskraft ein. Damit gehen wir das Problem aus gesellschaftlicher, sozialer aber auch volkswirtschaftlicher Sicht genau falsch herum an. Wir müssen den Markt zur effizienten Ausnutzung der verfügbaren Arbeitsplätze einsetzen.
  • Postpostprivacy – Teil 2 (Extreme Governing, Utopilotik)
    Der Datenschutz muss leider als gescheitert angesehen werden. Hier werden Alternativen zum Datenschutz vorgestellt und diskutiert.
  • Postpostprivacy – Teil 1 (Extreme Governing, Utopilotik)
    Eine kritische Auseinandersetzung mit den heutigen Datenschutzbestrebungen
  • Die Kernschmelze der Demokratie (Extreme Governing, Utopilotik)
    Die Nutzung der Atomenergie illustriert die größten Schwächen der repräsentativen Demokratie. In diesem Artikel wird erörtert, wie eben diese Schwächen mit Extreme Governing behoben würden und wieso es unwahrscheinlich ist, dass sich die zivile Nutzung der Atomenergie unter Extreme Governing durchsetzen könnte.
  • Politik, der Pate hinter dem Paten – Teil II (Extreme Governing, Utopilotik)
    Die Grundlage für Schlepperbanden und Menschenhandel sind nationale Grenzen, deren Übertreten kontrolliert und eingeschränkt wird. Gäbe es keine Grenzen, gäbe es auch die entsprechenden Formen der Kriminalität nicht. Was sind die Gründe, Grenzen aufrecht zu erhalten? Gibt es Alternativen?
  • Politik, der Pate hinter dem Paten – Teil I (Extreme Governing, Utopilotik)
    Das Vorhandensein organisierter Kriminalität ist immer Symptom eines eklatanten Versagens des Staates. Fast alle Betätigungsfelder organisierter Kriminalität eint eine Gemeinsamkeit: Sie befriedigt ein Bedürfnis relativ breiter Bevölkerungsschichten, das zu befriedigen der Staat untersagt oder erschwert. Beispiele hierfür sind illegale Drogen, billige Zigaretten, Prostitution, freie Wohnortwahl (Schlepperbanden, Menschenhandel), Glücksspiel, Waffenhandel. Es wäre ein Leichtes, die meisten Formen organisierter Kriminalität von jetzt auf gleich ab zu schaffen. Man müsste ihnen lediglich die Grundlagen entziehen. Dieser Artikel befasst sich mit unserer Drogenpolitik. Weitere Artikel zu anderen Geschäftsfeldern der organisierten Kriminalität werden folgen.
  • Menschen, die (Extreme Governing, Utopilotik)
    Was sind das für Menschen, die unsere Geschicke leiten? Und was sollten das besser für Menschen sein? Wie werden diese Menschen ausgewählt, nach welchen Kriterien sollten sie statt dessen ausgewählt werden und wie lässt sich das bewerkstelligen?
  • Kultur in Ketten (Extreme Governing, Utopilotik)
    Wir kriminalisieren unser Kultur und mit ihr u.a. unsere Kinder. Die Gründe die dafür angeführt werden waren früher schon falsch, heute sind sie absurd.
  • Aus dem Ghetto (Extreme Governing, Utopilotik)
  • Software Marktwirtschaft ohne Copyright (Extreme Governing, Utopilotik)
  • Pauperozid (Utopilotik)
    Pauperozid bezeichnet den globalen Armenmord, den wir - die Industriegesellschaften - zu verantworten haben.
2010 (9)
  • Terror Politik (Extreme Governing, Utopilotik)
    Wie können politische Entscheidungsprozesse selbst so gestaltet werden, dass der stark überproportionale Einfluss, den u.a. Terrorismus hat, egalisiert wird?
  • Verleumdung! (Utopilotik)
  • Qualeaktäts Journblogismus (Extreme Governing, Utopilotik)
    WikiLeaks oder ähnliche Projekte können Bausteine einer völlig anderen Medienlandschaft sein, als wir sie heute kennen. Der selbst proklamierte Qualitäts-Journalismus zeigt sich gerade jetzt zur Veröffentlichung der Cablegate Depeschen wieder überwältigt von der eigenen Bedeutsamkeit. Eine freiheitliche Welt ohne diese nachgerade übermenschlichen Welterklärer ist für selbige nicht vorstellbar. Für mich schon. In der Tat kann ich mir eine freie Welt besser ohne sie als mit ihnen vorstellen.
  • WikiLieb? (Utopilotik)
  • Zwölf andere Positionen zum Urheberrecht (Utopilotik)
    Anke wies mich auf das gerade erschienene Positionspapier des Kultur-Ministeriums zum Urheberrecht hin. Danke Anke! Dieser Artikel liefert Gegenpositionen zu den zwölf Positionen von Staatsminister Bernd Neumann.
  • Der Terror kommt aus der Glotze (Utopilotik)
    Und ich meine nicht das Nachmittagsprogramm der Privaten. Ich meine z.B. das Programm der ARD zwischen 20:00 und 20:15. "Terror" ist auch nicht metaphorisch gemeint. Ich verwende den Begriff genau so, wie er gerade wieder vermehrt in den Medien auftaucht.
  • Sollten unsere Ideale am Markt kleben? (Utopilotik)
    Ein offener Brief an Oliver Schwarzmann als Antwort auf seinen Artikel "Kann es einen idealen Markt geben?".
  • Ki is who wi? (Extreme Governing, Utopilotik)
    Anonymität ist Geschichte. Was wir noch dafür halten ist eine Illusion. Doch diese Illusion ermöglicht vielen erst Ihr soziozides Tun. Die Datenschützer werden so zu ahnungslosen Helfern derer, die unsere Gesellschaft zerstören. Was wir brauchen sind Datenbefreier.
  • ExtremeGoverning (Extreme Governing, Utopilotik)